LS Fuchs

Soft Condensed Matter

Login |
 
 

Materie und Ordnung SS 2016

Materie und Ordnung
Dozent: Prof. Dr. Matthias Fuchs

Der Zusatztermin am 7. Juli wird verschoben auf den 14.7.2016, 15:15 im P 602

Dienstag: 10:00-11:30, P 602
Freitag: 10:00-11:30, P 603

 Seminar: Donnerstag 11:45-13:15, P 602

Kriterien für die Anrechenbarkeit:

BS (8 cr): Teilnahme Vorlesung und mündliche Prüfung

Seminar im MS (4 cr): Teilnahme Seminar, Seminarvortrag und Ausarbeitung

Wahlpflichtfach MS (10 cr): Teilnahme Vorlesung und Seminar, Seminarvortrag mit Ausarbeitung,
                                            mündliche Prüfung

mdl. Prüfungen am 26. + 27. Juli

 

 

Symmetrie, Ordnung und spontane Symmetriebrechung sind Konzepte, die die Physik durchziehen: von den elementaren Wechselwirkungen und Teilchen (Nambu-Goldstone Bosonen im Standard-Modell, Higgs Mechanismus) hin zur Festkörperphysik, die kondensierte Materie mit verschiedenartigsten Symmetrien untersucht und technologisch einsetzt. Die angebotene Vorlesung stellt zuerst die wichtigsten Symmetrien und geordneten Strukturen moderner Materialien vor und erklärt deren Materialeigenschaften aufbauend auf der mikroskopischen Struktur (Kristalle, Quasikristalle, Flüssigkristalle, Ferromagneten, Supraleiter) und deren topologischer Defekte. Im vertiefenden zweiten Teil der Vorlesung werden fundamentale Theorien vorgestellt, zuerst die phänomenologische Landau Theorie und dann mikroskopische, die ausgehend von den atomaren Wechselwirkungen makroskopische Eigenschaften quantitativ vorhersagen. In einem Seminar können einzelne Themen von den Teilnehmern selbst erarbeitet und dargestellt werden.

Literatur:

P. Chaikin and T. Lubensky: Principles of condensed matter physics (CUP)

Ilias Plattform

 

 

 

 

 

 

 

Materie und Ordnung

 

Materie und Ordnung

Inhalt:
Symmetrie, Ordnung und spontane Symmetriebrechung sind Konzepte, die die Physik durchziehen: von den elementaren Wechselwirkungen und Teilchen (Nambu-Goldstone Bosonen im Standard-Modell) hin zur Festkörperphysik, die kondensierte Materie mit verschiedenartigsten Symmetrien untersucht und technologisch einsetzt. Die angebotene Vorlesung stellt zuerst die wichtigsten Symmetrien und geordneten Strukturen moderner Materialien vor und erklärt deren Materialeigenschaften aufbauend auf der mikroskopischen Struktur. Im vertiefenden zweiten Teil der Vorlesung werden fundamentale Theorien vorgestellt, die ausgehend von den atomaren Wechselwirkungen makroskopische Eigenschaften quantitativ vorhersagen. In einem Seminar können einzelne Themen von den Teilnehmern selbst erarbeitet und dargestellt werden.
Literatur:
Rodney Cotterill: The Material World (Cambridge UP)
P. Chaikin and T. Lubensky: Principles of condensed matter physics (Cambridge UP)

 

Informationen zur Vorlesung und den Übungen:

Skript: Materie und Ordnung, PDF

SS 2012 Seminarvorträge
 
date students topic tutor
14.06.2012 Martin Evers Flüssigkristalle Amit Bhattacharjee
21.06.2012 Markus Ring Aktive Materie Fabian Frahsa
28.06.2012 Niklaus Blenk Supraleitung Christian Amann
05.07.2012 Tadeus Ras Quasi Kristalle Tadeus Ras